Sonnenwende - Wiehl


 

Gewässergüteuntersuchung des Bio LK H3 in Gummersbach


Bei einer Gewässeruntersuchung an der Wiehl entstand bei der anschließenden mikroskopischen Auswertung folgendes Bild einer Eintagsfliegenlarve (Ecdyonurus sp.).

Mit Küchensieben ausgerüstet wurden die Tiere im Freiwasser, im Sediment und auf den Steinen abgesammelt und verschiedene chemisch/ physikalische Parameter wie Temperatur, pH-Wert, Nitratgehalt usw. ermittelt.

Anschließend haben wir die Tiere in der Schule mit Hilfe von Mikroskopen bestimmt und gezählt.

Anhand dieser Ergebnisse kann man dann den Saprobienindex und die Gewässergüte berechnen.

Die Wiehl zeigte sich im untersuchten Abschnitt mit einer Gewässergüte von I-II als sauberes unbelastetes Fließgewässer! (Wu)